Jutta Tanninen

Jutta Tanninen: eine praktische Frau mit skandinavischem Charme

Die finnische Designerin Jutta Tanninen liebt Design seit ihrer Kindheit. Sie begann ihre professionelle Karriere mit 20 nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums. Juttas erster Job war im Verkauf von individuellen Möbeln. Anschließend war sie Innenarchitektin/Stylistin in einem der führenden Maklerunternehmen Finnlands. Derzeit arbeitet sie als Kreativdesignerin mit einem Projektentwickler, der hochwertige Apartments baut. Daneben arbeitet sie selbstständig als Innenarchitektin.

Skandinavien ist bekannt für seinen Minimalismus und den Sinn für das Einfache im Design. Diese klar erkennbare Ästhetik läuft unter dem Begriff Skandinavisches Design, und Jutta Tanninen ist eine stolze Vertreterin dieser Stilrichtung. Skandinavischer Minimalismus, oder mit anderen Worten funktionale Einfachheit, ist ihr Leitbild.

„Ich mag schönes Design, aber das Wichtigste ist immer die Funktionalität und die praktische Verwendung. In meiner Arbeit verbinde ich japanische Ästhetik und die Einfachheit des Minimalismus. Ein schöner Raum umgibt Menschen mit Glück und Frieden. Es ist eine Investition in ein glücklicheres und zufriedeneres Leben“, sagt Jutta einleitend.

Jutta Tanninens Design lässt sich unter dem Motto zusammenfassen: „Weniger ist manchmal mehr“. (Technistone®, Noble Supreme White)

Die Designerin findet auf Schritt und Tritt Inspiration und liebt es, natürliche Materialien zu kombinieren – wie Holz und Stein. Bei der Gestaltung von Innenräumen kommt es ihr darauf an, dass der Raum lange sein gutes Aussehen behält und wenig Pflegeaufwand erfordert.

„Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, zeitlose Räume mit hochwertigen Materialien zu gestalten. Und von einer Quarzkomposit Küchenarbeitsplatte kann ich einfach nicht genug bekommen. Ich achte auch sehr darauf, freie Flächen nicht mit Deko oder Möbelstücken vollzustellen. Freie Flächen bringen Leichtigkeit und Frische in einen Raum“, rät Jutta Tanninen.

Das Augenmerk auf Minimalismus lässt sich in den Entwürfen der erfolgreichen Designerin leicht erkennen. Jutta konzentriert sich lieber auf ein dominantes Möbelstück als auf viele kleine. Die Auswahl der abschließenden Zierteile gehört nicht zu ihren Lieblingstätigkeiten.

Jutta Tanninen ist eine dominante Frau, die gerne Hindernisse überwindet. Sie entwirft gerne Lösungen für problematische Raumverhältnisse.

„Am liebsten habe ich Projekte mit unbegrenztem Budget, wo ich freie Hand habe und meiner Fantasie freien Lauf lassen kann“, fügt sie lächelnd hinzu.

Technistone Quarzkomposit in Noble Supreme White ist eine zeitlos schöne Wahl. Das Dekor findet sich gleichermaßen auch als Spritzschutz in der Küche sowie im Badezimmer und in der Toilette.

Zu Jutta Tanninens erfolgreich abgeschlossenen Projekten gehören zahlreiche gemütliche Wohnungen und luxuriöse Häuser. Ihre Mission ist es, Menschen bei der Gestaltung für den wichtigsten Ort in ihrem Leben zu helfen. Aber sie macht auch kein Geheimnis daraus, dass sie in Zukunft auch gerne einen öffentlichen Raum gestalten würde, wie ein Restaurant oder ein Hotel. Sie postet regelmäßig kleine Einblicke in ihre Arbeit auf ihrem Instagram-Profil, wo auch Sie sich „echt skandinavisch“ inspirieren lassen können.